Aktuelles

ZdK-Präsident Sternberg und der Gesprächskreis "Juden und Christen" gratulieren Rabbiner Henry G. Brandt zum 90. Geburtstag und zur Verleihung des Klaus-Hemmerle-Preises

Montag, 25. September 2017

Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) Prof. Dr. Thomas Sternberg und die Vorsitzenden des Gesprächskreises "Juden und Christen" beim ZdK, Dagmar Mensink und Rabbiner Andreas Nachama, gratulieren Rabbiner Brandt zum 90. Geburtstag. Rabbiner Brandt gehörte von 1988 bis 2016 dem Gesprächskreis "Juden und Christen" beim ZdK an. Mensink und Nachama würdigen Brandt als politisch begabten Brückenbauer zwischen Juden und Christen: "Rabbiner Brandt gehört zu den herausragenden Persönlichkeiten des christlich-jüdischen Dialogs in Deutschland. Wir sind sehr dankbar, dass er fast 30 Jahre den Gesprächskreis mit seiner Klugheit, seinem feinen Humor und seiner toleranten Gelassenheit maßgeblich mit geprägt hat. Unvergessen ist die Christlich-Jüdische Gemeinschaftsfeier beim Katholikentag in Osnabrück 2008, als er mitten in der großen Krise um die neue Karfreitagsfürbitte für die Juden im Außerordentlichen Ritus am Dialog festgehalten und zugleich unmissverständlich klargestellt hat, dass die katholische Kirche nicht hinter Nostra Aetate zurückfallen darf."

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier


Am Sonntag Farbe bekennen für die Demokratie

Dagmar Mensink, ZdK-Sprecherin für politische und ethische Grundfragen, zur Bundestagswahl

Freitag, 22. September 2017

"Wir wissen aus unserer Geschichte, dass demokratische Freiheiten missbraucht werden können, um die Demokratie selbst zu zerstören. Und dass Demokratie durch eine schweigende Mehrheit in Gefahr geraten kann", betont Dagmar Mensink, Sprecherin für politische und ethische Grundfragen beim Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK). In ihrem Beitrag für das ZdK-Projekt "Demokratie stimmt!" ruft sie dazu auf, populistischen Angstmachern eine klare Absage zu erteilen.

#DemokratieStimmt

Das komplette Statement finden Sie hier.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier


Marcus C. Leitschuh

"Demokratie fällt nicht vom Himmel"

Marcus C. Leitschuh zum ZdK-Projekt "Demokratie stimmt!"

Mittwoch, 20. September 2017

"Demokratie brauch Menschen die sie lebendig halten, die sich für Sie engagieren und die auch 'Nein' sagen, wo demokratische Werte verletzt werden.", das hebt der Kommunalpolitiker, Lehrer und Autor, Marcus C. Leitschuh in seinem Videobeitrag für das Projekt "Demokratie stimmt!" des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) hervor.

#DemokratieStimmt

Das komplette Statement finden Sie hier.

 


Prof. Dr. Thomas Sternberg MdL Querformat

Prof. Dr. Thomas Sternberg MdL © KNA-Bild

"Wir brauchen nicht weniger, sondern mehr Europa"

ZdK-Präsident zum Nationalismus in Europa

Donnerstag, 21. September 2017

ZdK-Präsident Prof. Dr. Thomas Sternberg im Interview mit domradio.de zum Thema Europa: "Das wichtigste sind wirklich persönliche Begegnungen und Kontakte, die man auf möglichst breiter Front wahrnehmen sollte. Wenn sich Menschen untereinander verständigen, miteinander sprechen, dann geschieht Aussöhnung. Dafür brauchen wir Kontakte zur neuen Generation. Wir hatten die große Generation der Aussöhnung mit Polen, die deutsche Kriegsschuld war das große Thema. Mit einer neuen Generation müssen wir über die Bildung eines Europas sprechen, indem Polen, Franzosen, Deutsche, Ungarn, Slowaken, Tschechen, Italiener, Spanier und Griechen selbstverständlich dazugehören und einen neuen Kontinent aufbauen."

Das komplette Interview finden Sie hier.


© Staatsministerium Baden-Württemberg

"Kompromisse nicht scheuen"

Ministerpräsident Winfried Kretschmann zum ZdK-Projekt "Demokratie stimmt!"

Mittwoch, 20. September 2017

Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, ermutigt in seinem Beitrag für das ZdK-Projekt "Demokratie stimmt!", für die eigenen Überzeugungen einzutreten: "Mir persönlich ist es viel lieber, die Zukunft aktiv mitzugestalten, als dass ich mich in einer fremdgestalteten Zukunft wiederfinde, die dann sicher nicht so ist, wie ich sie mir wünsche."

#DemokratieStimmt

Das komplette Statement finden Sie hier.

Die Pressemitteilung finden Sie hier.


Transparenzinitiative des ZdK

Dienstag, 18. September 2017

Im Rahmen einer Transparenzinitiative veröffentlicht das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) seit heute auf seiner Homepage unter http://www.zdk.de/ueber-uns/finanzen/ alle Daten zu seiner finanziellen und rechtlichen Struktur.

Träger des ZdK ist der Zentralkomitee der deutschen Katholiken e. V. mit Sitz in Bonn. Auf der Homepage sind jetzt die Satzung, der Freistellungsbescheid, die Mitglieder und Funktionsträger, der Tätigkeitsbericht des Generalsekretariates, Angaben zur Mittelherkunft und –verwendung, und der Jahresabschluss mit Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung für das Jahr 2016 veröffentlicht. 


"Unterwegs um die Demokratie zu retten"

Journalistin Dr. Claudia Nothelle zum ZdK-Projekt "Demokratie stimmt!"

Montag, 18. September 2017

Einer meiner ersten journalistischen Lehrer spottete gern über Journalisten, die sich zu wichtig nahmen und – heute noch - nehmen. Wir, Studentinnen und Studenten, sollten auf dem Boden der Tatsachen bleiben – und möglichst gut, möglichst objektiv, möglichst eindringlich berichten. Die Fakten sprechen lassen, sich nicht selbst zum Heilsbringer erklären. In anderen Worten: nimm Dich nicht so wichtig.

#DemokratieStimmt

Sehen Sie hier ihr ganzes Statement. 


© Ökumenisches Fest/Nadine Malzkorn

Der gemeinsame Weg geht weiter

Fest in Bochum gibt Rückenwind für die Ökumene

Samstag, 16. September 2017

Mit einem Gottesdienst vor dem Bergbaumuseum in Bochum ist heute das eintägige ökumenische Fest "Wie im Himmel so auf Erden" zu Ende gegangen. Die Deutsche Bischofskonferenz, die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), der Deutsche Evangelische Kirchentag (DEKT) und das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) hatten dazu in das Ruhrgebiet eingeladen. An der Veranstaltung nahmen rund 850 Gläubige beider Konfessionen teil.

#ökfbo17

Die Pressemitteilung finden Sie hier.

Aussagekräftiges Fotomaterial finden Sie hier.

Die Rede von Bundestagspräsident Norbert Lammert können Sie hier anhören.



 

Pressemeldungen

Aktuelle Erklärungen

Aktuelle Reden und Beiträge

  • Ökumenisches Fest Bochum, 16. September 2017

  • Laudatio von Pater Dr. Hans Langendörfer SJ, Sekretär der Deutschen Bischofskonferenz anlässlich der Verleihung des Gregoriusordens an Staatsminister a.D. Prof. Dr. Hans Joachim Meyer am Dienstag, dem 5. September 2017