Aktuelles

Das ZdK steht für ein gemeinsames Europa

Freitag, 24. Juni 2016

Das Interview können Sie hier nachhören.

 


Karin Kortmann, Vizepräsidentin des Zentralkomitees der deutschen Katholiken

Karin Kortmann, Vizepräsidentin des Zentralkomitees der deutschen Katholiken © ZdK/KNA-Bild

ZdK-Vizepräsidentin Kortmann fordert Verankerung von Nachhaltigkeit im Grundgesetz

Mittwoch, 08. Juni 2016

"Wir müssen das Prinzip der Nachhaltigkeit im Grundgesetz verankern, damit Nachhaltigkeit zum grundlegenden Maßstab der Politik und damit eine größere Kohärenz in der deutschen Nachhaltigkeitspolitik erreicht wird", forderte Karin Kortmann, Vizepräsidentin des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), beim gestrigen ZdK-Fachforum auf der Woche der Umwelt in Berlin.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier.

 


ZdK-Familiensprecherin Birgit Mock im Osservatore Romano

Mittwoch, 01. Juni 2016

Der Osservatore Romano hat einen Beitrag der ZdK-Sprecherin für familienpolitische Grundfragen, Birgit Mock, veröffentlicht, in dem sie das nachsynodale Schreiben von Papst Franziskus "Amoris laetitia" über die Liebe in der Familie würdigt. Sie hebt hervor: "Amoris Laetitia zeugt von dem großen Vertrauen in die Menschen, gewissenhaft handeln zu können. Das spricht Papst Franziskus Paar- und Familienbeziehungen zu und Seelsorgerinnen und Seelsorgern in ihrer familienpastoralen Arbeit."

Die komplette deutschsprachige Fassung des Beitrags finden Sie hier.

 


ZdK gegen getrennte Unterbringung von Flüchtlingen

Freitag, 20. Mai 2016

Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Prof. Dr. Thomas Sternberg lehnt eine getrennte Unterbringung von christlichen und muslimischen Flüchtlingen ab und warnt vor unhaltbaren Konsequenzen.

Lesen Sie hierzu mehr:

Die Welt | 20. Mai 2016 | Muslime und Christen in Heimen trennen? "Verheerend"

katholisch.de | 21. Mai 2016 | ZdK gegen getrennte Unterbringung von Flüchtlingen

Focus | 21. Mai 2016 | Katholiken-Komitee lehnt Flüchtlingsheime für Christen ab


Das neue OWEP-Heft ist da!

Donnerstag, 19. Mai 2016

Es vermittelt diesmal anhand von Beispielen aus verschiedenen ostmitteleuropäischen Ländern Einblicke in die konkrete Lebenssituation der dortigen Jugend heute. Die Beiträge greifen den Status Quo auf, ohne die historischen und politischen Hintergründe in den einzelnen Ländern auszublenden. Bewusst wurden auch authentische Stimmen junger Menschen zitiert, die beispielhaft ihr Verhältnis zu Religion und Kirche zum Ausdruck bringen. Auch die im Heft veröffentlichten Bilder stehen dafür. U. a. ist ein Beitrag von ZdK-Präsident Prof. Dr. Thomas Sternberg darin zu lesen.

Weitere Infos finden Sie hier: https://www.owep.de/ausgabe/2016-2  


Nostra Aetate ist nicht verhandelbar

Donnerstag, 19. Mai 2016

Zu jüngsten Berichten über den Stand der Verhandlungen zwischen der katholischen Kirche und der Piusbruderschaft erklärt der Gesprächskreis „Juden und Christen“ beim Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK):

Die Verhandlungen Roms mit der Piusbruderschaft zur Wiederaufnahme in die katholische Kirche lassen uns aufhorchen und machen uns Sorgen.

Die komplette Pressemeldung finden Sie hier

 


Pressemeldungen

Aktuelle Erklärungen

Aktuelle Reden und Beiträge