Sachbereich 4: Bildung, Kultur, Medien

Der Sachbereich "Bildung, Kultur und Medien“ befasst sich mit Fragen der Bildung im Lebensverlauf, beginnend bei der frühkindlichen Bildung, über Schule und außerschulische Bildung, Berufsausbildung und Hochschule, bis hin zur Erwachsenen- und Weiterbildung. Des Weiteren stehen Wissenschafts- und Kulturpolitik im Fokus der Aufmerksamkeit. Der Sachbereich widmet sich dem Dialog von Kunst und Religion im Rahmen unterschiedlicher Veranstaltungen.

Darüber hinaus steht die Auseinandersetzung mit medienpolitischen Themen in den Bereichen Rundfunk, Print und Internet im Zentrum der Arbeit des Sachbereichs; Jugendmedienschutz und Medienpädagogik bilden weitere Schwerpunkte. Überdies begleitet der Sachbereich die Entwicklungen des katholischen Medienengagements.

 

  • Prof. Dr. Monika Grütters, Sprecherin SB 4

    Prof. Monika Grütters MdB

    Staatsministerin

    gewählt als Einzelpersönlichkeit
    Mitglied in ZdK Vollversammlung, Sachbereich 4: Bildung, Kultur und Medien, Hauptausschuss, Einzelpersönlichkeiten
    Weitere Mitgliedschaften Sprecherin für den Sachbereich 4: Bildung, Kultur und Medien im ZdK
  • Dr. Sabine Schößler

    Dr. Sabine Schößler

    Geschäftsführerin des Sachbereichs 4 „Bildung, Kultur und Medien“, Geschäftsführerin des Ökumenischen Arbeitskreises ehrenamtliches Engagement und Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft der katholischen Organisationen Deutschlands (AGKOD)

    Mitglied in Sachbereich 4: Bildung, Kultur und Medien, Hauptausschuss, Generalsekretariat

Religionsunterricht

Für einen zukunftsfähigen Religionsunterricht konfessionell, kooperativ, dialogisch (Erklärung 6. Mai 2017)

Für einen zukunftsfähigen Religionsunterricht - ZdK verabschiedet Erklärung (Pressemitteilung 6. Mai 2017)

Religionsunterricht: Debatte als Chance begreifen (Salzkörner 2/2017)

Fragen rund um die Weiterentwicklung des Religionsunterrichtes  (Autor: Michael Wedding Stellvertretender, Vorsitzender des Deutschen Katechetenvereins (dkv) – Fachverband für religiöse Bildung und Erziehung, Bischöfliches Generalvikariat Münster)

Kulturpolitik

Inklusion

Schule, Berufsausbildung, Hochschule

Katholische Theologie in Berlin stärken (Pressemitteilung 5. Mai 2017)

"Jungen – Verlierer in unseren Bildungseinrichtungen?!" Die KED-Forderungen an Schule, Lehrerausbildung und Politik (Autorin: Marie-Theres Kastner Bundesvorsitzende Katholische Elternschaft Deutschlands e. v. KED)

"Respekt und Anerkennung statt Verrohung von Sprache und Umgang - Auf die Haltung kommt es an" (Autorin: Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes)

Schulqualitätsentwicklung. Was macht eine gute Schule aus? (Autor: P. Klaus Mertes SJ. Salzkörner 1/2014)

 

Kunst und Kultur

Dem Unaussprechlichen Ausdruck geben (Pressemeldung vom 27. Oktober 2015)

Die Poesie des Unaussprechlichen (Autorin: Prof. Monika Grütters, MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien, Sprecherin des ZdK für Kulturpolitische Fragen. Salzkörner 6/2014)

Dem Heiligen einen Raum geben. Warum die Kirche als Bauherrin unverzichtbar ist. (Autorin: Birgit Schippers, Salkörner 6/2013)

Fremdheit überwinden. Kulturprägende Impulse des Zweiten Vatikanischen Konzils aufgreifen. (Autor: Prof. Dr. Dr. Thomas Sternberg MdL, Salzkörner 6/2012)

Die spirituelle Dimension von Raum. (Autorin: Prof. Hilde Léon, Salzkörner 5/2011)

 

Künstlerische Werkstattgespräche

 

2013: LEIB – RAUM – KIRCHE. Über profane und sakrale Räumlichkeit. Maria Laach

Eröffnungsansprache Erzbischof Dr. Robert Zollitsch

Eröffnungsansprache Prof. Dr. Dr. Thomas Sternberg MdL

"Die Ästhetik der Hoffnung muss sich auch in unseren Räumen widerspiegeln" (Pressemitteilung 16. November 2013)

LEIB – RAUM – KIRCHE. Über profane und sakrale Räumlichkeit

DOkumentation des Werkstattgesprächs

Arbeitshilfen Nr. 285

 

Kunst- und Kulturpreis der deutschen Katholiken

Weitere Informationen

Netzpolitik

Jugendmedienschutz - statt, mit oder durch Medienbildung  (Autor: Andreas Büsch Prof. i. K., Dipl.-Theologe, Dipl.-Pädagoge. Salzkörner 1/2015).

Partizipationsmöglichkeiten und Beteiligungsgerechtigkeit in der digital vernetzten Gesellschaft (Erklärung Oktober 2013).

Zu angemessenen Preisen überall verfügbar. Netzneutralität als ordnungspolitische Herausforderung. (Autor: Felix Neumann, Salzkörner 5/2013)

Big Brother 2.0? Sicherheit und Freiheit nicht gegeneinander ausspielen. (Autorin: Prof. Dr. Ursula Nothelle-Wildfeuer, Salzkörner 4/2013)

Gerechte Beteiligung ermöglichen! Zugangsbarrieren zum Internet abbauen. (Autorin: Beate Schneiderwind, Salzkörner 1/2012)