Veranstaltungen

Archiv Veranstaltungen 2012

 

Januar 2012

  • Dialog über das kirchliche Leben vor Ort. Bürgerhaus Overath. Weitere Informationen unter Dialogprozess im Erzbistum Köln.
  • Erstes Bischofsforum "Zukunft auf katholisch" im ChorForumEssen (ehem.St. Engelbert-Kirche). Weitere Informationen unter Diözesanrat Essen.
  • Das zweite Vatikanische Konzil (1962-1965) Tagung der Reihe "Forum am Vormittag" mit Prof. Dr. Dr. h.c. Otto Hermann Pesch (Universität Hamburg). Katholisches Stadthaus Mülheim. Weitere Informationen unter http://www.zukunft-auf-katholisch.de/termine.html
  • · "Löschet den Geist nicht aus!" 50 Jahre im ökumenischen Dialog  Rückblick und Ausblick. Vortrag und Gespräch mit Prof. Dr. Dr. h.c. Otto Hermann Pesch. Medienforum des Bistums Essen. Weitere Informationen unter http://www.zukunft-auf-katholisch.de/termine.html


Februar 2012

  • "Löscht den Geist nicht aus" 50 Jahre ökumenischer Dialog. Reihe "Manege frei - Kirche auf dem Drahtseil" mit Prof. Dr. Dr. h.c. Otto Hermann Pesch (Universität Hamburg). Begegnungszentrum maGma, Bochum-Wattenscheid. Weitere Informationen unter http://www.zukunft-auf-katholisch.de/termine.html
  • Auf der Suche nach neuen Wegen. Tagung mit Prof. Dr. Norbert Mette (Universität Dortmund) Katholisches Stadthaus Oberhausen. Weitere Informationen unter http://www.zukunft-auf-katholisch.de/termine.html
  • "Mut zum Handeln" - Dialogprozess in Wuppertal. Katholisches Stadthaus Wuppertal. Weitere Informationen unter Katholikenrat Wuppertal
  • Die Würzburger Synode: Das "deutsche Konzil". Reihe "Forum am Vormittag" mit Peter Alferding. Katholisches Stadthaus Mülheim. Weitere Informationen unter http://www.zukunft-auf-katholisch.de/termine.html
  • Was hat Jesus gewollt? Kirche aus der Perspektive der Bibel. Pfarrsaal an der Hl.Geist Kirche Neuss-Furth. Weitere Informationen unter Katholisch im Rhein-Kreis-Neuss.
  • "Glänzende Aussichten" Lesung und Gespräch mit Dr. Christian Hennecke (Regens des Bischöflichen Priesterseminars Hildesheim) Gesprächspartner Dr. Michael Dörnemann, Dipl.-Theol. Barbara Winter- Riesterer, Moderation: Vera Steinkamp Medienforum des Bistums Essen. Weitere Informationen unter http://www.zukunft-auf-katholisch.de/termine.html
  • Dialog über die Herausforderungen der katholischen Kirche heute. Abtei Brauweiler, Pulheim. Weitere Informationen unter Dialogprozess im Erzbistum Köln.
  • Der Dialogprozess in der Kirche der Gegenwart. Reihe "Forum am Vormittag" mit Dr. Thilo Esser. Katholisches Stadthaus Mülheim. Weitere Informationen unter http://www.zukunft-auf-katholisch.de/termine.html

 

März 2012

Amtsträgerinnen im frühen Christentum? Frauen in der Jesusbewegung und in den ersten Gemeinden nach dem Zeugnis der Bibel. Dr. Bettina Eltrop, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, im Kath. Bibelwerk e.V., Stuttgart. Kirche St. Michael zu den Wengen, Wengensaal, Wengengasse 6, 89073 Ulm. Eine Veranstaltungsreihe des Arbeitskreises Dialog des Katholischen Dekanates Ehingen-Ulm, Olgastraße 137, 89073 Ulm.

Dekanatstag zum Dialogprozess: Aufbruch durch Dialog. Offene Gesprächsrunde mit professioneller Moderation. Zur Diskussion steht der Auftrag der katholischen Kirche in der heutigen Zeit zu diskutieren und die Möglichkeiten diesen mitzugestalten. Pfarrheim St. Johannes der Täufer in Meckenheim. Weitere Informationen unter 02226/14820 oder dialogforum@dekanat-meckenheim-rheinbach.de.

Dialogtag der Jugend BDKJ Köln, Junge Menschen sind Zukunft und Gegenwart der Kirche. Mitbestimmung ist möglich. Auch in der Kirche. Wie nimmst du Kirche wahr? Was bedeutet das für dich? Was muss sich ändern? Was kannst du ändern? DPSG-Diözesanzentrum, Rolandstr. 61, 50677 Köln. Weitere Informationen unter BDKJ Köln.

Glänzende Aussichten?! Wohin geht die Kirche? Marianum Kapelle, 41464 Neuss. Weitere Informationen unter Katholisch im Rhein-Kreis-Neuss.


April 2012

Dialog über die Zukunft von Räten und Verbänden. Workshop. Katholische Pfarrgemeinde Herz Jesu und St. Antonius, Leverkusen-Wiesdorf. Veranstalter Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Köln in Zusammenarbeit mit dem Katholikenrat Leverkusen. Weitere Informationen unter Diözesanrat Köln

"WAS GOTT IST, BESTIMME ICH!" Christlicher Glaube und moderne Patchwork-Religiosität. Welche Art von Religion wollen heutige Menschen? Leitung: Prof. Dr. Johanna Rahner, Karmel-Begegnungsstätte, Karmelplatz 3, DU-Mitte. Weitere Informationen unter Zukunft auf katholisch
 
TOLERANZ. Wie viel Verschiedenheit verträgt die moderne Gesellschaft? Mit Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck, Bischof von Essen; Stefan Kramer, Generalsekretär des Zentralrats der Juden in Deutschland (angefragt); Aiman A. Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland. Katholische Akademie „Die Wolfsburg“. Weitere Informationen unter Zukunft auf katholisch

Wieviel Caritas ist in der Kirche? Sechsteilige Reihe zur Vorbereitung auf das Bistumsforum „Die Sorge um den Nächsten“. Mit dem Diplom-Theologen Matthias Menke; Katholisches Stadthaus, Bernestraße 5, Essen-Mitte. Weitere Informationen unter Zukunft auf katholisch

Zwischen „Religionsfreudigkeit“ und „neuem Atheismus“ Mit Michaela Pilters, Leiterin der Redaktion Kirche und Leben beim ZDF u.a., Katholische Akademie „Die Wolfsburg“ in Kooperation mit dem Bund Neudeutschland (ND). Weitere Informationen unter Zukunft auf katholisch

Tag der Diakonin: Gottesdienst in der Welschnonnenkirche, Trier. Anschließend Aufgabenfelder für Diakoninnen, Informationen zum Netzwerk "Diakonat der Frau", Gespräch mit Sylvia Dyballa, Vorstand Netzwerk Diakonat der Frau und einer Vertreterin der Waldbreitbacher Franziskannerinnen, Welschnonnenkirche, Trier. Weitere Informationen unter kfd Trier.
 
 
Mai 2012
 
Religion braucht kein Mensch!? Gespräch mit Prof. Dr. Karl Heinz Schmitt, Professor für Religionspädagogik an der Katholischen Hochschule NRW Paderborn. Begegnungszentrum maGma , Vinzenzstraße 11, Bochum-Wattenscheid. Weitere Informationen unter Zukunft auf katholisch
 

Die Katholische Kirche – wohin bewegt sie sich? Vortragsveranstaltung zum Dialog in der Kirche. Welche Reformen sind möglich und nötig? Konflikte und Streitfragen gibt es ungezählt? Im vergangenen Jahr bewegten mehrere Ereignisse die deutschen Katholiken, wie das Theologenmemorandum, der Dialogprozess sowie der Papstbesuch. Die katholische Kirche in Deutschland befindet sich in einem intensiven Diskussionsprozess über die Notwendigkeit und die Möglichkeit von Reformen. Referenten: Ansgar Kaufmann aus Kirchhundem (Vorsitzender des Diözesankomitees im Erzbistum Paderborn und Mitglied im Zentralkomitee der deutschen Katholiken) und Pfarrer Karl-Hans Köhle (leitender Pfarrer des Pastoralverbunds Hüttental-Freudenberg und Studentenseelsorger an der Universität Siegen). Pfarrheim St. Joseph in Siegen Weidenau, Weidenauer Straße 21. Weitere Informationen: Katholische Bildungsstätte Olpe, Friedrichstr. 4, 57462 Olpe. E-Mail anmeldung@kbs-olpe.de

Bistumsforum „In unserem Bistum zu Hause und lebendige Kirche sein“ Mit Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck . Maschinenhalle Gladbeck. Weitere Informationen unter Zukunft auf katholisch

50 Jahre II.Vatikanisches Konzil (1962 – 1965) Tagung mit Dr. Burkhard Neumann, Johann-Adam Möhler-Institut für Ökumenik, Paderborn, im Katholischen Stadthaus Mülheim. Weitere Informationen unter Zukunft auf katholisch

50 Jahre II.Vatikanisches Konzil (1962 – 1965)  Tagung mit Dr. Burkhard Neumann, JohannAdam-Möhler-Institut für Ökumenik, Paderborn, im Katholischen Stadthaus Oberhausen. Weitere Informationen unter Zukunft auf katholisch
 
 
Pastorales Personal - Priester - Zölibat - zukünftig: Ämter und Aufgaben in der Kirche. Mit Klaus Pfeffer, Personaldezernent im Bistum Essen. Weitere Informationen unter Zukunft auf katholisch
 
Perspektiven kirchlicher Sexuallehre. Mit Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck, Bischof von Essen; Prof. Dr. Konrad Hilpert, Vorsitzender der AG der deutschen Moraltheologen, München; Dr. Elmar Struck, Psychoanalytiker, Leiter der Ehe-, Familien und Lebensberatungsstelle Bonn; und Prof. Dr. Hertha Richter-Appelt, Sexualforscherin, Universität Hamburg.Weitere Informationen unter Zukunft auf katholisch
 
 

Juni 2012

„Gott ist größer“ (1 Joh 3,20) Orientierung zu einer "Pastoral der Barmherzigkeit". Eine „Pastoral der Barmherzigkeit“ stellt sich der Frage nach dem Verhältnis von Barmherzigkeit und Wahrheit, von kirchlichem Ideal und gelebter Wirklichkeit: Wie soll die kirchliche Verkündigung und Seelsorge mit den Brüchen des Lebens, mit der Erfahrung von Scheitern umgehen? Referenten: Prof. Dr. Jürgen Werbick, 1994 - 2011 Professor für Fundamentaltheologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der WWU Münster P. Manfred Kollig sscc, seit 2011 Leiter der Hauptabteilung Seelsorge im Generalvikariat des Bistums Münster. Akademie Franz Hitze Haus, Kardinal-von-Galen-Ring 50, 48149 Münster.  heitmann@franz-hitze-haus.de www.franz-hitze-haus.de/info/12-125

Ansichtssache!? 50 Jahre nach Einberufung des Zweiten Vatikanischen Konzils sehen viele großen Bedarf für Veränderungen und Partizipation sehen.Interessierte Jugendliche und Junge Erwachsene sind eingeladen Anfragen und Ideen gemeinsam mit anderen zu teilen, diskutieren und weiterzudenken. BDKJ Mainz, Am Fort Gonsenheim 54, 55122 Mainz ansichtssache@bdkj-mainz.de

5 x NEIN - Für eine glaubwürdige Kirche. Die Kölner Pfarrerinitiative stellt sich vor. Podium: Pfarrer Franz Decker, Caritasdirektor i.R., Kölner Pfarrer-Initative und Pfarrer Günter Fessler, ehem. Sprecher des Kölner Netzwerks, Kölner Pfarrer-Initiative. Moderation: Joachim Frank, Kölner Stadt-Anzeiger. Karl Rahner Akademie, Jabachstraße 4-8, 50 676 Köln. info@karl-rahner-akademie.de


Juli 2012

 „… wenn nichts bleibt, wie es war. Zur prekären Zukunft der Katholischen Kirche“ Kreuzganggespräch am Essener Dom. Referent: Professor Dr. Rainer Bucher, Pastoraltheologe Graz. Altfridsaal am Kreuzgang des Essener Domes. Weitere Informationen unter Bistum Essen

Katholische Amtsträgerinnen in der Praxis. 16 Jahre Frauenordination im Katholischen Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland - und wie es dazu kam. Referent: Joachim Pfützner, Pfarrer der Alt-Katholiken in Württemberg, in der Reihe „Glaubwürdig Kirche sein“ des Dekanates Ehingen. Gemeindehaus Zum Guten Hirten, Haslacher Weg 34, 89075 Ulm-Böfingen.

August 2012

Pfarrverbandsbesuche im Bistum Speyer: "Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann, Generalvikar Dr. Franz Jung und ein Mitarbeiterteam des Bischöflichen Ordinariats kommen im Zeitraum von August bis Juni des nächsten Jahres in alle 24 Pfarrverbände des Bistums Speyer."

September 2012

„Welche Gestaltungsmöglichkeiten haben Frauen in der Kirche?“. Aus der Reihe „Dialoge mit dem Bischof“. Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck, Mitglied der Steuerungsgruppe der Deutschen Bischofskonferenz für den Dialogprozess, spricht mit Dr. Daniela Engelhard, Leiterin des Seelsorgeamtes im Bistum Osnabrück, der Theologin Dr. Regina Görner, langjähriges Mitglied im geschäftsführenden Vorstand der IG-Metall und Mitglied im Bundesvorstand der CDU. Moderation Dr. Judith Wolf. Katholische Akademie „Die Wolfsburg“, Mülheim, Falkenweg 6. E-Mail an die-wolfsburg@bistum-essen.de.

Jahresveranstaltung der DBK „Die Zivilisation der Liebe – unsere Verantwortung in der freien Gesellschaft“. Weitere Informationen unter ww.dbk.de

Pfarrverbandsbesuche im Bistum Speyer: "Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann, Generalvikar Dr. Franz Jung und ein Mitarbeiterteam des Bischöflichen Ordinariats kommen im Zeitraum von August bis Juni des nächsten Jahres in alle 24 Pfarrverbände des Bistums Speyer." Termine im September: 17.09. Kaiserlautern, 28.09. St.Ingbert.

50 Jahre 2. Vatikanisches Konzil. Vergangenheit-Gegenwart-Aufbruch. Theologisches Symposium. Leitung: Prof. em. Dr. Karl Schlemmer, Nürnberg. Bildungs- und Exerzitienhaus Kloster Helfta, Lindenstr. 36, 06295 Lutherstadt Eisleben. Telefon 03475/711-400 oder -461 Fax: 03475/711-444 E-Mail: gaestehaus@kloster-helfta.de

 

22. September 2012: "Gemeinschaftlich Christ (in) sein - Lokale Initiativen im Dialog". Dialog zu Vergemeinschaftungsformen/Gemeindeformen der Zukunft. Impulsreferat Sr. Anna Damas SVD (Papua Neuguinea). Vorstellung lokaler Initiativen aus dem Bistum, theologische Reflektion und Erfahrungsaustausch.Bischof-Hemmerle-Haus Aachen.

Impulse des Zweiten Vatikanischen Konzils im Blick auf die Glaubens- und Kirchenkrise. Referent Prof. Dr. Otto Hermann Pesch. Professor für Systematische Theologie in Hamburg. Roncalli-Haus (St. Elisabeth), Elisabethenstr. 37, 89077 Ulm. Weitere Informationen

Oktober 2012

Ein Ereignis der Vergangenheit oder der Anfang vom Anfang. 50 Jahre Zweites Vatikanisches Konzil. Vortrag von Prof. DDr. Helmut Rolfes, Katholischer Theologe, Bremen/Kassel. Aus der Veranstaltungsreihe "Übermorgen Kirche?" der Katholischen Erwachsenenbildung in der Region Hannover. Tagungshaus St. Clemens, Leibnizufer 17B, 30169 Hannover.

Unerschrocken in die Zukunft schauen. 50 Jahre Zweites Vatikanisches Konzil. Was von den Konzilsbeschlüssen ist für das kirchliche Lebensgefühl inzwischen selbstverständlich geworden? Welche Impulse wurden eher vergessen und vernachlässigt? Eröffnen die Konzilsdokumente neue Wege für das Verhältnis von Kirche und Welt, für das ökumenische Miteinander, für Kirche und Liturgie? Vortrag von Kardinal Walter Kasper, Rom, Gesprächspartner: Bischof Dr. Franz-Joseph Overbeck, Annette Kurschus, Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, Andrea Fischer, ehemalige Bundesministerin, Professor Dr. Wilhelm Damberg, Kirchenhistoriker an der Ruhr-Universität Bochum, und Dr. Stefan Vesper, Generalsekretär des Zentralkomitees der deutschen Katholiken. Rezitator: Stefan Müller-Ruppert. Musik: Lehrende und Studierende der Bischöflichen Kirchenmusikschule Essen. Moderation: Akademiedirektor Dr. Michael Schlagheck und Dozentin Dr. Judith Wolf. Akademie in Mülheim an der Ruhr (Speldorf), Falkenweg 6. Weitere Informationen bei der Katholischen Akademie „Die Wolfsburg“, Tel. 0208/ 999 19 981, Fax 0208/ 999 19 110, E-Mail die.wolfsburg@bistum-essen.de.

Macht die Fenster auf - Was ist aus der frischen Brise des Zweiten Vatikanischen Konzils geworden? Wie steht es heute um die vom Konzil gewollte „Annäherung der Kirche an die Erfordernisse der Zeit“? Referent: Heinz-Wilhelm Brockmann, Katholikenrat Osnabrück, Mitglied des ZdK. Niels-Stensen-Haus, Kirchstr. 14, 26178 Papenburg.

Festakademie zum 50. Jahrestag der Eröffnung des II. Vatikanischen Konzils. Festvortrag von Prof. Dr. Rudolf Voderholzer, Regensburg-Trier:  "Bruch oder Kontinuität? Zur Hermeneutik des II. Vatikanischen Konzils". Haus spectrumKIRCHE, Passau. Weitere Informationen unter Telefon: 0851-93 14 40

Aggiornamento - der Aufbruch des Zweiten Vatikanischen Konzils. Referentin: Dr. Gabriele Zinkl, Offizialatsrätin am Bischöflichen Konsistorium der Diözese Regensburg. Veranstalter: KEB, Dekanat Weiden. Pfarrsaal Weiden-St.Konrad, Heinrich-von-Kleist-Str. 10a. 92637 Weiden. Weitere Informationen

Das Zweite Vatikanische Konzil – eine weltgeschichtliche, gesellschaftliche und kirchliche Zäsur? Prof. Dr. Heinz Bude, Hamburger Institut für Sozialforschung. Veranstaltungsort: Hamburger Institut für Sozialforschung, Mittelweg 36, 20148 Hamburg. Weitere Informationen Katholische Akademie Hamburg.

„Unser Pfarrer ist eine Frau!“ Erfahrungen und Konsequenzen. Eine ökumenische Standortbestimmung. Vortrag von Schwester Dr. Lea Ackermann, kath. Ordensfrau und Frauenrechtlerin, Gründerin der Menschenrechtsorganisation „Solidarität mit Frauen in Not“ (SOLWODI). Aus der Veranstaltungsreihe "Übermorgen Kirche?" der Katholischen Erwachsenenbildung in der Region Hannover. Tagungshaus St. Clemens, Weitere Informationen unter 0511- 16 405 40.

Verstand und Glaube – Warum wir eine neue Aufklärung brauchen. Lesung und Gespräch mit Bundesminister a.D. Dr. Heiner Geißler. Aus der Veranstaltungsreihe "Übermorgen Kirche?" der Katholischen Erwachsenenbildung in der Region Hannover. Tagungshaus St. Clemens, Leibnizufer 17B, 30169 Hannover. Weitere Informationen unter 0511- 16 405 40.

"Manche möchten das Konzil am liebsten rückgängig machen, eine große Mehrheit hält vieles noch nicht für eingelöst. Woran gilt es zu erinnern und was ist wegweisend für die Zukunft?" Referentin: Dr. Monika Tremel, Hochschulseelsorgerin der KHG Nürnberg. Moderation Hochschulseelsorger Thomas Ries. KHG, Emil-Warburg-Weg 17, Nürnberg. Weitere Informationen

Der Dialogprozess im Bistum Hildesheim. Referent: Pfarrer Rudi Kastner, veranstaltet von der Regional-Geschäftsstelle Süd Kolpingfamilie Uslar. Pfarrheim Uslar. Weitere Informationen

Kirche mit offenem Fenster?! - 50 Jahre Zweites Vatikanisches Konzil. Referent: Hans-Georg Hunstig, Diözesankomitee Paderborn, Mitglied des ZdK. Pfarrheim St. Michael, Marktstraße 19, 33813 Oerlinghausen.

Pfarrverbandsbesuche im Bistum Speyer: "Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann, Generalvikar Dr. Franz Jung und ein Mitarbeiterteam des Bischöflichen Ordinariats kommen im Zeitraum von August bis Juni des nächsten Jahres in alle 24 Pfarrverbände des Bistums Speyer." Termine im Oktober: 29.10.2012 in Dahn

November 2012

Pfarrverbandsbesuche im Bistum Speyer: "Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann, Generalvikar Dr. Franz Jung und ein Mitarbeiterteam des Bischöflichen Ordinariats kommen im Zeitraum von August bis Juni des nächsten Jahres in alle 24 Pfarrverbände des Bistums Speyer." Germersheim

Dialogprozess - ein Thema für die Kinder- und Jugendarbeit? - Ja, unbedingt! Studientag der kirchlichen Jugendarbeit für das Pastorale Personal über die Ziele und den aktuellen Stand des Dialogprozesses in Deutschland und im Bistum Aachen. Unter dem Leitgedanken "Mit Mut und Meinung Neues wagen" werden Workshops angeboten. Jugendbildungsstätte Rolleferberg. Weitere Informationen

Freiburger Caritas- Gespräche: Für ein caritatives Profil der Kirche. Auftaktveranstaltung mit Hubert Streckert, Dekan, Karlsruhe und Erwin Vetter, Umwelt- u. Sozialminister a. D., Caritasrat, Ettlingen. Weitere Informationen

Dialogtag des Kolpingwerks Diözesanverband Essen. Der Dialogtag soll Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch geben. Beginn: 10.00 Uhr. Weitere Informationen

„Dialog ist mehr als miteinander reden“ Dialogtag des Bistums Würzburg. Vertreter aus den Gemeinden diskutieren mit Generalvikar Dr. Karl Hillenbrand und Domkapitular Christoph Warmuth sowie mit Fachreferenten. Beginn 9.00 Uhr. Martinushaus Aschaffenburg. Weitere Informationen

Ehrenamt zwischen Lust und Frust – Veränderungen und neue Aufgaben? Auftaktveranstaltung zum Dialogprozess Beginn: 15.00 Uhr, Stiftung Hamburg Maritim, Australiastraße 52b (Schuppen 52), 20457 Hamburg. Weitere Informationen

50 Jahre II. Vatikanisches Konzil - Der Weg der Kirche in der Welt von heute. Einführung: Dr. Bertram Blum, Eichstätt, Ehemal. Bischöflicher Beauftragter für Erwachsenenbildung
Podiumteilnehmer: Pfarrer Dr. Herbert Winterholler, Regensburg; Christian Gärtner, Vorsitzender des Diözesanrats der Katholiken Eichstätt; Dr. Reinhard Brandl, Bundestagsabeordneter, Ingolstadt; P. Dr. Daniel Eichhorn, Priesterbruderschaft St. Petrus, Bettbrunn; Dr. Jürgen Habermann, Evangelischer Pfarrer, Ingolstadt; Andreas Lammel, Jugendreferent Katholische Jugendstelle Kelheim; Ulrike Bergmeir, Vorsitzende BDKJ Diözese Eichstätt. Moderation: Thomas Schumann. Beginn 19.00 Uhr. Kösching, ehem. Kloster. Weitere Informationen

Freiburger Caritas- Gespräche: Für ein caritatives Profil der Kirche. Markus Erhart, Dekan und Caritasratsvorsitzender, Lahr, Msgr. Horst Schroff, ehemaliger Stadtdekan und Caritasratsvorsitzender, Mannheim. Beginn 18.00 Uhr, Weihbischof-Gnädinger-Haus, Alois-Eckert-Straße 6, Freiburg. Weitere Informationen

Zwei  Jahre nach dem Missbrauchsskandal – Der Umgang der katholischen Kirche mit Grenzerfahrungen. Vortrag von Weihbischof Heinz-Günter Bongartz, Hildesheim. Aus der Veranstaltungsreihe "Übermorgen Kirche?" der Katholischen Erwachsenenbildung in der Region Hannover. Weitere Informationen unter 0511- 16 405 40.

Den Dialog in den verschiedenen Strängen transparent gemacht. Mitglieder des Vorstandes des Diözesanrats Essen berichten vom Gesprächsforum der DBK im September 2012 in Hannover und aus der Arbeit der Steuerungsgruppen zur Vorbereitung der Bistumsforen. Katholisches Stadthaus in Essen, Bernestr. 5, 45127 Essen. Weitere Informationen

Vom "Haus voll Glorie" zum Volk Gottes unterwegs durch die Zeit. Mit Prof. Dr. Matthias Sellmann, Professor für Pastoraltheologie an der Universität Bochum, im Katholischen Stadthaus Oberhausen, Elsa-Brändström-Straße 11 Weitere Informationen

Das II. Vatikanische Konzil - ein "aggiornameto" für unsere Zeit. Referent: Prof. Dr. Otto Hermann Pesch, München. Bayreuther Schlossturmsaal. Weitere Informationen

Mut zu offenen Fenstern - Zur Eröffnung des Zweiten Vatikanischen Konzils vor 50 Jahren. Gottesdienst, Vortrag und Podium mit Dr. Reinhold Stecher zum Auftakt der Reihe: Was war? Was ist? Was bleibt? 50 Jahre Vatikanisches Konzil. Autobahnkirche St. Christophorus, Baden-Baden Weitere Informationen

Reform der Kirchen. Möglichkeiten und Grenzen des Kirchenrechts. Referent: Prof. Dr. Thomas Schüller. Veranstalter: Arbeitskreis Kirchendialog und Bildungswerk Hildesheim Stadt und Landkreis. Roemer - und Pelizaes - Museum, Hildesheim. Weitere Informationen

Von der Theologie der Befreiung zur Grenzen sprengenden Spiritualität Vortrag von Prof. DDr. Peter Eicher, Katholischer Theologe, Paderborn/Icogne, Schweiz. Aus der Veranstaltungsreihe "Übermorgen Kirche?" der Katholischen Erwachsenenbildung in der Region Hannover. [Ka:punkt] Grupenstraße 8, 30159 Hannover. Weitere Informationen unter 0511- 16 405 40.

Pfarrverbandsbesuche im Bistum Speyer: "Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann, Generalvikar Dr. Franz Jung und ein Mitarbeiterteam des Bischöflichen Ordinariats kommen im Zeitraum von August bis Juni des nächsten Jahres in alle 24 Pfarrverbände des Bistums Speyer." Schifferstadt

„Dialog ist mehr als miteinander reden“ Dialogtag des Bistums Würzburg. Vertreter aus den Gemeinden diskutieren mit Generalvikar Dr. Karl Hillenbrand und Domkapitular Christoph Warmuth sowie mit Fachreferenten. Kilianeum Würzburg. Weitere Informationen

"Offenes Ohr - klares Wort - konkrete Tat" 3. Bistumsforum im Bistum Essen. Mit Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck. Luise-Albertz-Halle, Düppelstraße  1, 46045 Oberhausen. Weitere Informationen

Pfarrverbandsbesuche im Bistum Speyer: "Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann, Generalvikar Dr. Franz Jung und ein Mitarbeiterteam des Bischöflichen Ordinariats kommen im Zeitraum von August bis Juni des nächsten Jahres in alle 24 Pfarrverbände des Bistums Speyer." Bad Dürkheim

Zukunft auf Katholisch. Gespräch mit gesellschaftlichen und kirchlichen Verantwortungsträgern u. a. mit Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck, Bischof von Essen; Prof. Dr. Thomas Söding, Theologe, Ruhr-Universität Bochum; Dr. Martin Grimm, Vorstandsvorsitzender, ThyssenKrupp Real Estate; Prof. Dr. mult. Hanns Hatt, Präsident der Akademie der Wissenschaften und Künste NRW. Katholische Akademie "Die Wolfsburg", Falkenweg 6, 45478 Mülheim an der Ruhr. Weitere Informationen

Gottesdienst für eine geschlossene Gesellschaft? Kreuzganggespräche – Perspektiven für Liturgien zwischen Krise und Aufbruch mit Prof. Stefan Böntert, Lehrstuhl für Liturgiewissenschaften, Kath.-Theol. Fakultät der Ruhr-Universität Bochum. Tagungsort: Altfridsaal am Kreuzgang des Essener Doms Weitere Informationen

Dezember 2012

Wie kann die Kirche mit dem Scheitern von Lebensentwürfen umgehen? Mit Dr. Franz-Josef Overbeck, Bischof von Essen; Thomas Auchter, Dipl.-Psych. und Psychoanalytiker; Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff, Moraltheologe; Dr. Michael Schlagheck. Katholische Akademie "Die Wolfsburg", Falkenweg 6, 45478 Mülheim an der Ruhr. Weitere Informationen

Pfarrverbandsbesuche im Bistum Speyer: "Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann, Generalvikar Dr. Franz Jung und ein Mitarbeiterteam des Bischöflichen Ordinariats kommen im Zeitraum von August bis Juni des nächsten Jahres in alle 24 Pfarrverbände des Bistums Speyer." Ludwigshafen

„Dialog ist mehr als miteinander reden“ Dialogtag des Bistums Würzburg. Vertreter aus den Gemeinden diskutieren mit Generalvikar Dr. Karl Hillenbrand und Domkapitular Christoph Warmuth sowie mit Fachreferenten. Kolping-Bildungszentrum Schweinfurt. Weitere Informationen

Predigtreihe zum Konzilsjubiläum. Mit Thomas Herkert, Direktor der Katholischen Akademie der Erzdiözese Freiburg. St. Stephan Karlsruhe. Weitere Informationen

Freiburger Caritas- Gespräche: Für ein caritatives Profil der Kirche. Karl-Heinz Ott, Schriftsteller, Hebel-Preisträger 2012, Wittnau und Johannes Röser, Chefredakteur "Christ in der Gegenwart", Freiburg. Weihbischof-Gnädinger-Haus, Alois-Eckert-Straße 6, Freiburg. Weitere Informationen

Pfarrverbandsbesuche im Bistum Speyer: "Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann, Generalvikar Dr. Franz Jung und ein Mitarbeiterteam des Bischöflichen Ordinariats kommen im Zeitraum von August bis Juni des nächsten Jahres in alle 24 Pfarrverbände des Bistums Speyer." Landau

„Dialog ist mehr als miteinander reden“ Dialogtag des Bistums Würzburg. Vertreter aus den Gemeinden diskutieren mit Generalvikar Dr. Karl Hillenbrand und Domkapitular Christoph Warmuth sowie mit Fachreferenten. Haus Volkersberg. Weitere Informationen