Dienstag, 1. Dezember 2015

"Was Leben gelingen lässt. Familienbildung und -pastoral an der Seite der Menschen"

"Familienleben ist auch innerhalb der katholischen Kirche vielfältig und – das blenden wir oft aus - war es immer schon", erklärt Birgit Mock, Sprecherin des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) für familienpolitische Grundfragen, beim Festakt zum 50. Geburtstag der Arbeitsgemeinschaft für katholische Familienbildung (AKF) am 25. November 2015 im Burkardushaus in Würzburg. "Die beiden Befragungen im Vorfeld der Versammlungen der Bischofssynode haben deutlich zutage gefördert, wie wichtig den meisten Gläubigen gelingende Partnerschaft, Ehe und Generationenbeziehungen sind, wie sehr sie den orientierenden Rahmen der christlichen Heilsbotschaft schätzen – und wie wenig sie gleichzeitig, als religiös sozialisierte, gewissenhafte und auch "gewissensbegabte" Gläubige, bereit sind, sich auf ihrer Lebenswelt fremde Handlungsanweisungen der Institution Kirche einzulassen."

 

Die komplette Rede finden Sie hier.