Dienstag, 14. November 2017

Die Trennung von Flüchtlingsfamilien beenden!

ZdK-Mitglied zum Thema "Familiennachzug"

ZdK-Mitglied Prof. Dr. Beate Rudolf, Direktorin des Deutschen Instituts für Menschenrechte, fordert in der aktuellen Ausgabe der Salzkörner: "Als Gemeinwesen, das den Menschen mit seinen Rechten und seiner Würde in den Mittelpunkt stellt, können wir uns die Aussetzung des Familiennachzugs für Flüchtlinge nicht länger leisten. Familiennachzug zu ermöglichen heißt vielmehr, Integration zu erleichtern und Menschenrechte ernst zu nehmen."

 

Den kompletten Artikel finden Sie hier.