Dienstag, 22. März 2016

Endspurt für die Programmarbeitskreise des 100. Deutschen Katholikentags

 

Die Programmarbeitskreise des 100. Deutschen Katholikentags haben aktuell ihre letzten Vorbereitungssitzungen vor dem Jubiläumskatholikentag, der vom 25. bis 29. Mai in Leipzig stattfinden wird. Der Arbeitskreis für den Biblisch-Geistlichen Themenbereich, der für etwa 200 Veranstaltungen verantwortlich ist, tagte am 17. März im Evangelischen Augustinerkloster zu Erfurt. Für diesen ökumenisch arbeitenden Arbeitskreis ist es heute eine Selbstverständlichkeit, auf den Spuren Luthers zu wandeln, der 1505 bis 1511 hier als Augustiner-Eremit lebte. Hat doch die ökumenische Tradition der Katholikentage, die mit der Zeit des 2. Vatikanischen Konzils beginnt und die Auseinandersetzung mit ökumenischen Fragen zu einem immer besseren gegenseitigen Verständnis geführt.