Mittwoch, 10. Februar 2016

Ethisch-nachhaltig investieren“ gemeinsames ökumenisches Markenzeichen

Neue Publikation zum Thema „Ethisch-nachhaltiges Investment“ erschienen

"Das Geld muss dienen und nicht regieren!“ Mit diesem Zitat von Papst Franziskus aus Evangelii gaudium beginnt der frisch publizierte Vergleich der katholischen Orientierungshilfe und des evangelischen Leitfadens und zur ethisch-nachhaltigen Geldanlage. Beide Kirchen gehen dabei von dem Grundsatz  aus, dass die Anlage kirchlicher Gelder am Kapitalmarkt nicht im Widerspruch zum kirchlichen Verkündigungsauftrag stehen dürfen. Die beiden Autoren Dr. Karin Bassler, Geschäftsführerin des Arbeitskreises Kirchlicher Investoren in der EKD, und Dr. Helge Wulsdorf, Leiter Nachhaltige Geldanlagen bei der Bank für Kirche und Caritas eG in Paderborn, stellen dabei in Form einer Synopse die Ansätze, Instrumente und Kriterien ethisch-nachhaltigen Investments beider Dokumente gegenüber, so dass die Gemeinsamkeiten und Unterschiede deutlich werden.  

 

Im Juli 2015 haben das ZdK und die Deutsche Bischofskonferenz gemeinsam die Orientierungshilfe "Ethisch-nachhaltig investieren" herausgegeben. Die evangelische Kirche hatte bereits im Jahr 2011 einen "Leitfaden für ethisch nachhaltige Geldanlage" veröffentlicht, der kontinuierlich weiterentwickelt wird. "Beide Papiere betonen die christliche Werteorientierung und die Anschlussfähigkeit kirchlicher Anlagekonzepte an nachhaltige Geldanlagen", so Bassler und Wulsdorf. Die Verbindung "ethisch-nachhaltig" sei zum gemeinsamen kirchlichen Markenzeichen geworden. Unterschiede in der Wirkungsgeschichte würden sich auf Dauer relativieren und nicht zuletzt deshalb ist das Fazit der Autoren ein Plädoyer für eine noch stärkere konfessionsübergreifende Zusammenarbeit.

 

Die Publikation richtet sich an Fachleute aus Kirchenbanken, Finanzverantwortliche in Kirche, Caritas und Diakonie, Berater für Banken, Fondsinitiatoren, Nachhaltigkeitsbeauftragte in kirchlichen Institutionen, engagierte kirchliche Anleger und an Christinnen und Christen, die Kirche und Glauben auch bei der Geldanlage konkret leben möchten. Erschienen ist der Vergleich mit der ISBN 978-3-9811660-5-7 bei ECOreporter.de, Dortmund, und kann hier direkt bestellt werden.