Dienstag, 19. April 2016

Gemeinsam gegen die Pervertierung des Islam

In einem aktuellen Interview mit domradio.de fordert der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) Prof. Dr. Thomas Sternberg erneut den Dialog zwischen ‪‎Katholiken‬ und ‪‎Muslimen‬: "Wir sollten deutlich machen, dass Islam selbstverständlich nicht Gewalt eo ipso bedeutet. Das sind Fragen, die wir übrigens gerade jetzt im Zentralkomitee der Deutschen Katholiken behandeln. In dem am ZdK angesiedelten Gesprächskreis "Christen und Muslime" sind wir gerade dabei, einen Text über Gewalt in Koran und Bibel zu erarbeiten."

 

Das komplette Interview finden Sie hier