Dienstag, 23. Februar 2016

Was hält Europa noch zusammen?

Neue OWEP-Ausgabe beleuchtet gegenwärtige Krise

 

Die neue Ausgabe der Zeitschrift „OST-WEST. Europäische Perspektiven“ (OWEP) stellt die Frage "Was hält Europa noch zusammen?" und versucht herauszufinden, was Europa in Geschichte und Gegenwart ausmacht. Darüber hinaus werden auch Maßnahmen und Entwicklungen diskutiert, die zur Überwindung der aktuellen Krise beitragen können.

OWEP 1/2016 bietet mit den Beiträgen aus Polen, Tschechien, Ungarn und der Ukraine viele Hintergrundinformationen zur Stimmung in diesen Ländern. Von überraschend großer Bedeutung ist dabei die Rolle der #‎Kirchen‬, denn sie weisen nicht nur auf das geistige und religiöse Fundament Europas hin, etwa durch die völkerversöhnende Botschaft der Gemeinschaft von Taizé, sondern sind vielfältig aktiv bei der Hilfe für Menschen in Not.

Die Zeitschrift wird vom katholischen Osteuropa-Hilfswerk Renovabis und vom ZdK gemeinsam herausgegeben und erscheint im Verlag Friedrich Pustet.

 

OWEP ist hier zu bestellen.