Mittwoch, 28. Juni 2017

"Kunst und Wissenschaft sind frei"

Staatsministerin Monika Grütters zum Projekt "Demokratie stimmt!"

"Die Künstler, die kritischen Geister, erhalten eine Demokratie lebendig und sind in der Lage, uns vor neuen totalitären Anwandlungen zu schützen", lobt die Sprecherin des Sachbereichs "Bildung, Kultur und Medien" des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU).

 

In ihrer Videobotschaft für das ZdK-Projekt "Demokratie stimmt!", betont Grütters den Artikel 5 des Grundgesetzes: Es sei "oberster Grundsatz unserer Kulturpolitik", die Freiheit der Kunst zu schützen "durch eine auskömmliche Finanzierung, den Mut zum Risiko zu fördern, Experimente zu ermöglichen und auf diese Weise Fortschritt und eine vitale Demokratie möglich zu machen.".

 

"Demokratie stimmt!" ist das Motto einer Initiative zur Verteidigung und Stärkung der Demokratie, die bei der ZdK-Vollversammlung am 5. Mai in Berlin gestartet wurde. Auf der Internetseite www.demokratie-stimmt.de werden bis zur Bundestagswahl wöchentlich zwei Statements prominenter Demokratie-Botschafter veröffentlicht.