Dienstag, 4. April 2017

Treffen von SPD und ZdK

 

Unter Leitung des SPD-Parteivorsitzenden Martin Schulz und des Präsidenten des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Prof. Dr. Thomas Sternberg, haben sich gestern Vertreterinnen und Vertreter von SPD und ZdK zu einem Austausch getroffen. Im Zentrum des Gesprächs im Willy-Brandt-Haus in Berlin standen der Beitrag der Religionen zum gesellschaftlichen Zusammenhalt, Entwicklungen in der Ökumene und Herausforderungen der Demokratie durch Rechtspopulismus. Großer Wert wurde auf Fragen internationaler Politik gelegt, unter anderem auf die Zukunft der europäischen Integration und die deutsch-polnischen Beziehungen sowie auf die gemeinsame Verantwortung für Afrika.

Seitens der SPD nahmen an dem Gespräch Martin Schulz, Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Bundesministerin Manuela Schwesig, Wolfgang Thierse, Juliane Seifert und Dietmar Nietan teil, für das ZdK Thomas Sternberg, Christoph Braß, Karin Kortmann und Stefan Vesper.

Diese Pressemitteilung wird von den Pressestellen der SPD und des ZdK zeitgleich verschickt. Mehrfachsendungen bitten wir zu entschuldigen.