Dienstag, 4. Dezember 2012

Treffen zwischen Bündnis 90/Die Grünen und dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken

Zum heutigen Treffen zwischen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und dem Zentralkomitee der deutschen
Katholiken erklären Claudia Roth, Bundesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, und Alois
Glück, Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken:


"BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und das ZdK sind sich einig, dass Politik und Gesellschaft mehr
Anstrengungen unternehmen müssen, um für mehr soziale Gerechtigkeit in Deutschland zu sorgen
und Armut, insbesondere Kinderarmut, zu bekämpfen. Bildung ist dabei maßgebliche Voraussetzung für Aufstiegschancen.


Wir sind gemeinsam überzeugt, dass das Gelingen der Energiewende in Deutschland von
fundamentaler Bedeutung ist. Scheitert die Energiewende in Deutschland, hätte dies fatale Folgen für die weltweiten Bemühungen gegen den Klimawandel. Klima- und Umweltschutz sind unabdingbar für den Erhalt unserer Erde. Dazu gehört auch eine nachhaltige und ressourcenschonende Lebensweise.


Waffenlieferungen an Staaten, die Menschenrechte verletzen, lehnen wir ab. Für uns steht fest:
Menschenrechte müssen Vorrang vor Wirtschaftsinteressen haben.


Wir sind uns einig, dass der Kampf gegen Rechtsextremismus eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe ist und stellen uns gemeinsam gegen jede Form von Diskriminierung. Gemeinsam streiten wir auch für einen besseren Flüchtlingsschutz und faire Asylverfahren.


Der Bundesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und das Zentralkomitee der deutschen
Katholiken appellieren gemeinsam an die deutschen Bischöfe, gegen die Betreiber des derzeit abgeschalteten Internetportals kreuz.net vorzugehen. Kreuz.net ist eine unsägliche,
menschenverachtende Initiative, die dauerhaft gestoppt werden muss.


In den Debatten um das Betreuungsgeld und um die Gleichstellung von Lebenspartnerschaften mit
der Ehe vertreten wir unterschiedliche Positionen. Wir wollen den kritischen Austausch darüber in
Zukunft regelmäßig fortführen."

 

An dem Treffen nahmen teil:

Für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:
Claudia Roth, MdB und Bundesvorsitzende
Cem Özdemir, Bundesvorsitzender
Steffi Lemke, Politische Bundesgeschäftsführerin
Astrid Rothe-Beinlich, Mitglied im Bundesvorstand
Benedikt Mayer, Bundesschatzmeister
Katrin Göring-Eckardt, MdB und Spitzenkandidatin
Josef Winkler, MdB und Sprecher für Kirchenpolitik und interreligiösen Dialog der Bundestagsfraktion
Bettina Jarasch, Vorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Berlin
Dr. Friedrich Battenberg, Sprecher der Bundesarbeitsgemeinschaft Christinnen und Christen

Für das Zentralkomitee der deutschen Katholiken:
Alois Glück, Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken
Karin Kortmann, Vizepräsidentin des ZdK
Dr. Christoph Braß, Vizepräsident des ZdK
Alois Wolf, Vizepräsident des ZdK
Dr. Stefan Vesper, Generalsekretär des ZdK
Gabriele Erpenbeck, Leiterin des Gesprächskreises „Christen und Muslime“ beim ZdK

Wolfgang Klose, Vorsitzender des Diözesanrates der Katholiken im Erzbistum Berlin