Freitag, 24. November 2017

ZdK-Präsident Sternberg unterstützt Kampagne „Pro Pope Francis“

Vollversammlung des Zentralkomitees der deutschen Katholiken am 24./25. November 2017

Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Prof. Dr. Thomas Sternberg unterstützt die Kampagne „Pro Pope Francis“. „Diese Initiative ist ebenso sympathisch wie ihre Initiatoren ehrenwert sind. Ich habe sie selbst auch unterzeichnet, viele von Ihnen gewiss ebenfalls“, so Sternberg vor der Vollversammlung des ZdK am Freitag, dem 24. November 2017. „Und doch ist es schade, um nicht zu sagen fatal, dass es eine solche Kampagne überhaupt in unserer katholischen Kirche geben muss.“ Charakteristisch für die gegenwärtige Situation sei, dass die Gegner des Papstes sich neuerdings nicht mehr als „papstreu“ sondern als „katechismustreu“ bezeichneten.