Salzkörner

Donnerstag, 27. April 2017

Demokratie stimmt

Editorial

Ob er Recht hat, Bodo Hombach, mit seiner politischen Analyse? Das politische Schwergewicht erklärte im Interview mit dem Bonner General-Anzeiger Anfang April 2017: "Die demokratischen Systeme und die Reifheit der Menschen sind stark genug, dass sie bei Fehlentwicklungen wach werden und sagen: Jetzt können wir nicht mehr dösen."

Diese Salzkörner erscheinen zwar als reguläre Ausgabe, sind im Grunde aber eine besondere Nummer: Wir haben elf Persönlichkeiten gebeten, Stellung zu beziehen zu den Themen, um  die es aus unserer Sicht bei der Bundestagswahl geht.

Die Beiträge zeigen, dass "Demokratie stimmt", weil die Demokratie für uns Christen und für uns Staatsbürger ein hohes Gut ist.

Unsere Vollversammlung wird in wenigen Tagen den Aufruf "Farbe bekennen für die Demokratie!" verabschieden und unsere Internetkampagne "Demokratie stimmt" starten. Der Text und die Kampagne wollen aufrütteln und wach machen – siehe oben.

 

PS: Was aus Verbänden, Organisationen, Werken und Diözesanen Räten an Initiativen zur Wahl vorgelegt wird – es sind in- zwischen schon rund 100 Beispiele, Texte und Anregungen

– dokumentieren wir auf http://www.zdk.de/wahl-2017/

 

Autor: Stefan Vesper

zurück zur Übersicht