Pressemitteilung

 
Datum
11.12.2021

Zusätzliche fünfte Synodalversammlung findet 2023 statt

Bei der zweiten Synodalversammlung vom 30. September bis 2. Oktober 2021 in Frankfurt am Main wurde deutlich, dass die Beratungen – nicht zuletzt aufgrund der Corona-Pandemie – mehr Zeit benötigen. Daher wird es neben der dritten (3. bis 5. Februar 2022) und der vierten Synodalversammlung (8. bis 10. September 2022) eine zusätzliche fünfte Synodalversammlung geben, die vom 9. bis 11. März 2023 stattfindet. Diese ist von der Deutschen Bischofskonferenz und dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken bestätigt worden.

„Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir im Sinne einer synodalen Kirche auf drängende Fragen gemeinsame Antworten finden und darüber hinaus auch nach Abschluss des Synodalen Weges in der katholischen Kirche in Deutschland gemeinsam auf dem Weg sein werden, wie auch immer dieser dann aussehen wird“, erklären mit Blick auf eine fünfte Synodalversammlung die Präsidentin des Synodalen Weges, Dr. Irme Stetter-Karp, und der Präsident des Synodalen Weges, Bischof Dr. Georg Bätzing.


Hinweise:

Weitere Informationen und kostenfreies Bildmaterial zur redaktionellen Nutzung zum Synodalen Weg finden Sie unter www.synodalerweg.de.

 

Die Pressestellen der Deutschen Bischofskonferenz und des ZdK bilden seit dem 1. Dezember 2019 gemeinsam die Pressestelle des Synodalen Weges. Da die verschiedenen Verteiler aus datenschutztechnischen Gründen nicht vereint werden können, werden Sie möglicherweise die Pressemitteilungen doppelt per E-Mail erhalten. Wir bitten das zu entschuldigen.



 
   

Pressestelle Hochkreuzallee 246. 53175 Bonn

Postfach 24 01 41. 53154 Bonn


Tel. +49. (0) 228. 38 297 - 28   Fax +49. (0) 228. 38 297 - 48

Mail presse@zdk.de   Web www.zdk.de

Herausgeber

Marc Frings Generalsekretär


Redaktion

Britta Baas Pressesprecherin