Freitag, 1. Dezember 2023

ZdK-Präsidentin gratuliert Bischof Fürst zum 75. Geburtstag

„Mit großem Dank für viele Jahre engagierter geistlichen Begleitung des ZdK“ gratuliert Dr. Irme Stetter-Karp, Präsidentin des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, dem scheidenden Diözesanbischof von Rottenburg-Stuttgart, Dr. Gebhard Fürst, zum 75. Geburtstag. „Wir denken im ZdK gern an die 16 Jahre zurück, in denen Sie unser Geistlicher Assistent waren.“

„Mit diesem Geburtstag bricht für Sie eine neue Zeit an, da Papst Franziskus ihr altersbedingtes Rücktrittsgesuch angenommen hat“, schreibt Stetter-Karp weiter. „23 Jahre lang waren Sie Bischof einer der größten Diözesen Deutschlands. Für die neue Lebensphase wünsche ich Ihnen alles Gute.“

Bischof Fürst, von 2000 bis 2016 Geistlicher Assistent des ZdK, hatte sich immer wieder beispielhaft für eine menschennahe Kirche eingesetzt. Zuletzt hatte er sich auf dem Synodalen Weg der katholischen Kirche in Deutschland maßgeblich für eine zukunftsweisende Zusammenarbeit von Bischöfen und Laien engagiert. Dazu zählt sein Einsatz für den Diakonat der Frau, transparente kirchliche Entscheidungen und eine gezielte Förderung des Laienengagements in der Kirche.   

Zuletzt hatte das ZdK mit der Diözese Rottenburg-Stuttgart unter Leitung von Bischof Fürst beim 102. Deutschen Katholikentag eng zusammengearbeitet. 2022 wurde dieser Katholikentag in Stuttgart in der ausgehenden Corona-Pandemie unter dem Leitwort „Leben teilen“ zu einem Ort der Begegnung für zehntausende Menschen.